Wie funktioniert eine Patenschaft bei uns?

 

Die Schulbildung dauert  bis zum 12. Schuljahr. Es wäre gut, wenn eine Förderung längerfristig angelegt wäre, für die Übernahme einer Patenschaft ist das jedoch keinesfalls eine Bedingung.  

 

Die Unterstützung des Patenkindes kommt zu hundert Prozent bei ihm an bzw. wird für seine Bildung investiert. Jeder Pate erhält jährlich Berichte über sein Patenkind mit Zeugniskopien. Durch Briefe an die Paten (dann meist auch von den Paten) entsteht ein direkter Kontakt, der seitens des Vereins durch Übersetzungen gefördert wird.

 

Die Verwaltungskosten decken wir u. a. durch Mitgliedschaft im Verein. Deshalb ist eine  Mitgliedschaft im Verein mit einer jährlichen Mindest-Zahlung von 25€ willkommen, aber keine Voraussetzung für die Patenschaft.

 

Mit einer Patenschaft gehen Sie keine vertragliche Verpflichtung ein. Wenn die Unterstützung enden soll, versuchen wir neue Paten zu finden. Selbstverständlich sind die Patenschaftsbeträge steuerlich absetzbar. Sollten Sie Interesse haben zu helfen, und/oder weitere Informationen wünschen so wenden Sie sich bitte an uns.
 

Patenschaftsvereinbarung
Patenschafserklärung.pdf
PDF-Dokument [222.6 KB]

Staufen-Paraguay e.V.

Projekt-Konto:

Sparkasse Staufen

IBAN: DE23 6805 2328 1000 2525 75

BIC: SOLADES1STF

 

Patenschaft-Konto:

Sparkasse Staufen

IBAN: DE57 6805 2328 0001 1549 70 

BIC: SOLADES1STF

facebook instagram

Unsere Zeitspende-Suche

Patenkinder Briefe: Übersetzung von Spanisch auf Deutsch

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2021 Gesellschaft Staufen-Paraguay e.V. - Web: Dina Martinez Immen

E-Mail