Centro Staufen

Projekt: Bau eines Vereinszentrums im Großraum der Hauptstadt Asuncion

Centro Staufen

Viele unserer (ehemaligen) Patenkinder sind inzwischen erwachsen geworden. Diese und unsere Betreuer vor Ort möchten nun gerne ihre positiven Erfahrungen weitergeben und eigene Maßnahmen zur Verbesserung der Situation vor Ort in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Kultur durchführen. Dies soll unter anderem geschehen durch ein vielfältiges Angebot an Schulungen, Kursen und Workshops. Neben der Vermittlung von Fähigkeiten soll den Teilnehmern die Möglichkeit eröffnet werden, durch eine Stärkung des Selbstwertgefühls und der Erlernung von Leitungsfähigkeiten verstärkt den kulturellen und sozialem Wandel in ihrem Land mitgestalten zu können.

 

Um der inhaltlichen als auch der praktischen Arbeit einen sicheren Rahmen geben zu können wurde durch die Mitarbeitenden vor Ort ein eigener Verein in 2019 gegründet und es soll – mit Unterstützung unseres Vereins – der Bau eines Vereinszentrums im Großraum der Hauptstadt Asuncion durchgeführt werden. Auf einem zur Verfügung gestellten Grundstück in der Stadt Villa Elisa sollen neben Unterrichts- und Versammlungsräumen auch ein Sprech-/ Behandlungszimmer für ärztliche, physiotherapeutische, logopädische sowie heilpädagogische Behandlungen entstehen. 

 

Ein großer Teil der Finanzierung ist schon sichergestellt. Wir brauchen aber noch konkret 29.000 € an Spendengeldern und würden uns freuen, wenn Sie uns bei dieser Arbeit unterstützen würden.

 

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung, wenn Sie uns bei der Überweisung Ihre Kontaktdaten mit angeben. Gerne stehen Ihnen die Mitglieder des Vorstandes für weitere Informationen zur Verfügung.

Hier wird unser Projekt realisiert.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© 2022 Gesellschaft Staufen-Paraguay e.V.

E-Mail